sic! 2005 Ausgabe Sondernummer
Gallus Joller*

Beschreibend oder anspielend? - Indizien für die Zulässigkeit von Wortabwandlungen als Marken

Direkt beschreibende Angaben sind vom Markenschutz ausgeschlossen. Zulässig sind Marken, die lediglich «anspielen». Wann ist das bei Wortabwandlungen der Fall? Der Beitrag stellt Indizien zusammen und würdigt Entwicklungen. [Volltext]


Les indications directement descriptives sont exclues de la protection du droit des marques. Sont en revanche admises les marques qui ont un caractère «allusif». A partir de quel moment est-ce le cas s’agissant d’altérations verbales? L’article fait le point de la situation et jette un œil critique sur les développements actuels en la matière. [texte complet]



* Dr. iur., Rechtsanwalt, Luzern.

Fenster schliessen