sic! 2021 Ausgabe 1

«Ingwerer / Summerer» Handelsgericht Bern vom 24. Februar 2020

7. Wettbewerbsrecht

7.1 Lauterkeitsrecht

UWG 3 I e. Im Rahmen der Rufausbeutung von Art. 3 Abs. 1 Bst. e UWG hat der Kläger den guten Ruf seiner Waren zu beweisen, nicht aber eine eigentliche Verkehrsdurchsetzung derselben (E. 27.2-27.4).
UWG 3 I e. Je näher sich die Produkte sind (hier: beide Produkte sind Liköre und enthalten Ingwer), desto eher ist von einer Rufausbeutung auszugehen (E. 28.1, 28.4, 28.7).
UWG 3 I e. Die Bezeichnungen «Ingwerer», «Gingwerer», «Meisterer» und «Meistererer» haben aufgrund der Wortendungen «erer» eine hohe Kennzeichnungskraft. Wird ein ähnliches Produkt «Summerer» genannt, besteht die Gefahr, dass die relevanten Verkehrskreise, dieses Produkt dem Vertreiber der vorgenannten Produkte zurechnen (E. 28.7).
UWG 3 I e. Eine Anlehnung an die Waren eines anderen ist unnötig und damit unzulässig, wenn sie nicht durch sachliche Gründe gerechtfertigt ist (hier: sachliche Rechtfertigungsgründe, insbesondere Informationsinteressen des Publikums für die Bezeichnung «Summerer», verneint; E. 29.1-29.5). [Volltext]


7. Droit de la concurrence

7.1 Concurrence déloyale

LCD 3 I e. Dans le cadre de l’exploitation de la réputation visée à l’art. 3 al. 1 let. e LCD, le requérant doit attester de la bonne réputation de ses marchandises, mais ne doit pas prouver une imposition sur le marché de celles-ci (consid. 27.2-27.4).
LCD 3 I e. Plus les produits sont proches (dans ce cas: les deux produits sont des liqueurs contenant du gingembre), plus il y a lieu de supposer qu’il y a exploitation de la réputation (consid. 28.1, 28.4, 28.7).
LCD 3 I e. La terminaison «-erer» confère aux dénominations «Ingwerer», «Gingwerer», «Meisterer» et «Meistererer» un caractère distinctif marqué. Si un produit analogue est nommé «Summerer», il existe un risque que les milieux concernés attribuent celui-ci au distributeur des produits mentionnés précédemment (consid. 28.7).
LCD 3 I e. S’inspirer des marchandises d’un tiers n’est pas nécessaire et donc interdit, sauf si cette pratique est justifiée par des motifs objectifs (dans ce cas: motifs justificatifs objectifs, notamment l’intérêt d’information du public concernant la dénomination «Summerer», rejetés; consid. 29.1-29.5). [texte complet]



Gutheissung der Klage; Akten-Nr. HG 19 89

Fenster schliessen