sic! 2003 Ausgabe 6
CLARA-ANN GORDON* / RALPH BUTZ**

<Die Übertragung und Eintragung von Abwehrbefugnissen als wirksameres Sicherungsmittel im Rahmen einer markenrechtlichen Abgrenzungsvereinbarung?

Im Rahmen von Abgrenzungsvereinbarungen einigen sich Markeninhaber bzw. -anwärter über den Einsatzbereich von als kollisionsfähig erachteten Marken. Die Koexistenz solcher Marken wird häufig durch gegenseitige Nichtangriffsabreden «gesichert». Sollte der Inhaber der älteren Marke trotz der vertraglichen Nichtangriffsabrede Widerspruch erheben oder Klage einreichen, kann ihm der Inhaber der jüngeren Marke nur, aber immerhin, die Einrede des vertraglichen Verzichts auf die Geltendmachung von Abwehransprüchen entgegenhalten. Es stellt sich daher die Frage, ob eine solche Nichtangriffsabrede wirksamer gesichert werden kann. Dieser Beitrag untersucht, ob die Übertragung von Abwehrbefugnissen ein wirksameres Sicherungsmittel sein kann. Dazu müsste sie jedoch über-obligatorische Wirkungen entfalten, etwa durch deren Eintragung im Markenregister, sofern dies zulässig ist. [Volltext]


Lors de la conclusion d’accords de délimitation, les titulaires de marques resp. les déposants se mettent d’accord pour délimiter l’étendue de l’emploi de marques considérées comme étant susceptibles d’entrer en conflit. La coexistence de telles marques est fréquemment «assurée» par des accords réciproques de «non-agression». Si le titulaire de la marque antérieure devait former opposition ou ouvrir action malgré l’existence d’un tel accord, le titulaire de la marque la plus récente ne peut qu’opposer une exception tirée de la renonciation conventionnelle à l’exercice des actions défensives. On doit se demander si un tel accord de «non-agression» peut être efficacement garanti de la sorte. Cet article examine si le transfert des actions défensives pourrait constituer un moyen de protection plus efficace. A cet égard, ce transfert devrait déployer des effets qui aillent au-delà d’un simple effet relatif, par exemple grâce à son inscription dans le registre des marques, dans la mesure du possible. [texte complet]



*  Rechtsanwältin, LL.M., Zürich.
** Rechtsanwalt, LL.M., Zürich.

Fenster schliessen