sic! 2000 Ausgabe 5

"hotmail.ch II". Obergericht Basel-Landschaft vom 2. Mai 2000

4. Kennzeichenrecht

4.1 Marken

MSchG 13. Der Gebrauch einer fremden Marke als Domainnamen stellt zumindest dann eine Markenrechtsverletzung dar, wenn dies zum Zweck des Vertriebs von Gütern oder Dienstleistungen geschieht ( Abs. 7).MSchG 2 lit. a. Das Zeichen "Hotmail" stellt nicht Gemeingut dar und ist demzufolge als Marke eintragungsfähig ( Abs. 11).UWG 3 lit. d. Der Gebrauch eines fremden Handelsnamens als Domainnamen ist geeignet, Verwechslungen herbeizuführen ( Abs. 13) . [Volltext]


4. Droit des signes distinctifs

4.1 Marques

LPM 13. L'usage de la marque d'autrui comme nom de domaine constitue à tout le moins une violation du droit des marques lorsqu'il est fait à des fins de distribution de produits ou de services ( al. 7).LPM 2 lit. a. Le signe "Hotmail" n'appartient pas au domaine public et peut ainsi être enregistré en tant que marque ( al. 11).LCD 3 lit. d. L'usage du nom commercial d'autrui est de nature à faire naître une confusion ( al. 13). [texte complet]



Gutheissung der Klage und Abweisung der Widerklage; Akten-Nr. 52-99/350; im Original des Urteils sind die Absätze innerhalb der Erwägungen nicht nummeriert


Fenster schliessen