sic! 2000 Ausgabe 6

"DK / dk Daniel Kramer Cosmetics (fig.)". Eidgenössische Rekurskommission für geistiges Eigentum vom 14. März 2000

4. Kennzeichenrecht

4.1 Marken

MSchG; 2 lit. a. Buchstabenkombinationen (Akronyme) sind eintragungsfähige Marken (E. 3).MSchG 3 Abs. 1. Akronyme geniessen den gleichen Schutzumfang wie andere Marken (E. 4).MSchG 3 Abs. 1 lit. a. Die identische Übernahme eines Akronyms, auch wenn diese von weiteren Markenelementen begleitet ist, ist eine Markenverletzung (E. 5).MSchG 3 Abs. 1 lit. b. Der Hinweis auf den Hersteller durch den Markenzusatz "Daniel Kramer Cosmetics" führt zu keiner genügenden Unterscheidbarkeit, weil die ältere Marke "DK" keinen Hinweis auf den Hersteller oder Markeninhaber enthält (E. 5). . [Volltext]


4. Droit des signes distinctifs

4.1 Marques

LPM 2 lit. a. Les combinaisons de lettres (acronymes) constituent des marques susceptibles d'être enregistrées (consid. 3).LPM 3 al. 1. Les acronymes bénéficient de la même étendue de protection que les autres marques (consid. 4).LPM 3 al. 1 lit. a. La reprise identique d'un acronyme, même accompagnée d'éléments supplémentaires, constitue une violation de la marque (consid. 5).LPM 3 al. 1 lit. b. L'indication du fabricant par l'adjonction de "Daniel Kramer Cosmetics" à la marque ne permet pas d'établir une distinction suffisante, car la marque antérieure "DK" ne contient aucune indication sur le fabricant ou le titulaire de la marque (consid. 5). [texte complet]



Gutheissung der Beschwerde im Widerspruchsverfahren; Akten-Nr. MA-WI 11/99


Fenster schliessen