sic! 2001 Ausgabe 2

"Jana / Jana-Style". Eidgenössische Rekurskommission für geistiges Eigentum vom 24. Januar 2001

4. Kennzeichenrecht

4.1 Marken

MSchG 3 Abs. 1 lit. c. Waren und Dienstleistungen sind als gleichartig zu betrachten, wenn das beteiligte Publikum auf den Gedanken kommen kann, beide würden aus dem gleichen Unternehmen stammen (E. 6).MSchG 3 Abs. 1 lit. c. In der Kosmetikbranche stehen die Dienstleistungen in einem funktionellen Zusammenhang mit Kosmetikprodukten. Bei relativ hohem Bekanntheitsgrad einer Kosmetikprodukte-Linie und starker Zeichenähnlichkeit der zu beurteilenden Dienstleistungsmarke ist davon auszugehen, dass das Publikum auf ein und denselben Anbieter schliesst (E. 7). . [Volltext]


4. Droit des signes distinctifs

4.1 Marques

LPM 3 al. 1 lit. c. Les produits et les services doivent être considérés comme similaires lorsque le public concerné peut admettre qu'ils proviennent de la même entreprise (consid. 6).LPM 3 al. 1 lit. c. Dans le domaine des soins de beauté, les services sont en rapport fonctionnel avec les produits cosmétiques. En présence d'un degré élevé de notoriété d'une ligne de cosmétiques et d'une haute similitude de la marque de services en cause, il faut partir de l'idée que le public considérera que l'onest en présence d'un seul et même fournisseur (consid. 7). [texte complet]



Abweisung der Beschwerde im Widerspruchsverfahren; Akten-Nr. MA-WI 26/00


Fenster schliessen