sic! 2003 Ausgabe 1

"Nidwaldner Wochenblatt (fig.)". Eidgenössische Rekurskommission für geistiges Eigentum vom 19. August 2002

4. Kennzeichenrecht

4.1 Marken

MSchG 2 a. Eine Wortverbindung ist rein beschreibend und damit Gemeingut, wenn sie sich in Sachbezeichnungen, deren beschreibender Charakter ohne besonderen Phantasieaufwand erkennbar ist, und Angaben über die direkte geographische Herkunft der gekennzeichneten Ware erschöpft (E. 2, 3).Diese Beurteilung ist für jede konkret beanspruchte Ware oder Dienstleistung einzeln vorzunehmen (E. 6). MSchG 2 a. Die Bezeichnung «Nidwaldner Wochenblatt» ist für Zeitungen, Magazine und Druckereierzeugnisse rein beschreibend und deshalb dem Gemeingut zuzuordnen, nicht aber für Fotos sowie für Dienstleistungen der Klasse 38 (E. 5-8).MSchG 2 a. Die besondere graphische und farbliche Gestaltung einer rein beschreibenden Bezeichnung kann einem Zeichen Unterscheidungskraft verleihen, sofern sich die Gestaltung nicht in Naheliegendem erschöpft; geschützt ist gegebenenfalls nur die besondere graphische Ausgestaltung (E. 4, 11). [Volltext]


4. Droit des signes distinctifs

4.1 Marques

LPM 2 a. Une combinaison de mots est purement descriptive et appartient par conséquent au domaine public lorsqu’elle se résume à des dénominations génériques dont le caractère descriptif peut être décelé sans effort imaginatif particulier, et à des indications directes sur la provenance géographique des produits désignés (consid. 2, 3). Cet examen doit être entrepris séparément pour chaque produit ou service revendiqué (consid. 6).LPM 2 a. La désignation «Nidwaldner Wochenblatt» est purement descriptive pour des journaux, magazines et imprimés et appartient par conséquent au domaine public. Tel n’est en revanche pas le cas pour des photographies et des services de la classe 38 (consid. 5-8).LPM 2 a. Par un graphisme particulier et par les couleurs utilisées, une désignation purement descriptive peut acquérir un caractère distinctif pour autant que cette réalisation graphique ne se résume pas à des banalités; seul le graphisme particulier est le cas échéant protégé (consid. 4, 11). [texte complet]



Teilweise Gutheissung der Beschwerde und teilweise Aufhebung der angefochtenen Verfügung; Akten-Nr. MA-AA 13/01

Fenster schliessen