sic! 2017 Ausgabe 12

«Akteneinsicht im Einfuhrverfahren». Bundesverwaltungsgericht vom 16. Mai 2017

8. Weitere Rechtsfragen

Prozessrecht

BV 29 II; VwVG 26 ff. Ein Anspruch auf Akteneinsicht besteht auch nach Abschluss eines Verfahrens betreffend Hilfeleistung der Zollverwaltung, sofern der Gesuchsteller ein besonderes schutzwürdiges Interesse glaubhaft machen kann. Dies ist der Fall, wenn Waren zurückgehalten wurden und der Gesuchsteller in Betracht zieht, eine Schadenersatzklage gegen die Antragstellerin einzuleiten (E. 5, 6).
BV 29 II; VwVG 26 ff. Falls ein Antrag auf Hilfeleistung der Zollverwaltung und damit zusammenhängende Unterlagen schutzwürdige Geheimnisse enthalten, ist einem Gesuch um Einsicht in diese Akten nur teilweise stattzugeben. Schutzwürdig sind insbesondere Geschäftsgeheimnisse sowie geheime Angaben, die das Auffinden von Fälschungen ermöglichen (E. 5, 6). [Volltext]


8. Autres questions juridiques

Droit de la procédure

Cst 29 II; PA 26 ss. Un droit de consulter le dossier existe également après la fin de la procédure concernant l’intervention de l’administration des douanes, pour autant que le requérant soit en mesure de rendre vraisemblable un intérêt digne de protection. Tel est le cas lorsque des marchandises ont été retenues et que le requérant envisage de déposer une demande en réparation du dommage contre la demanderesse (consid. 5, 6).
Cst 29 II; PA 26 ss. Dans le cas où une demande d’intervention de l’administration des douanes et les documents y relatifs contiennent des secrets dignes de protection, un droit de consulter le dossier ne peut être accordé que partiellement. Sont en particulier dignes de protection les secrets d’affaire ainsi que toute donnée secrète qui permettent de déceler les contrefaçons (consid. 5, 6). [texte complet]



Abteilung II, Teilweise Gutheissung der Beschwerde; Akten-Nr. B-7949/2015

Fenster schliessen